Fachkraft Bereich Beratung - Schwerpunkt sexualisierte Gewalt

ProMädchen - Mädchenhaus Düsseldorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein unterhält eine Mädchenberatungsstelle, den offenen Mädchentreff Leyla, eine anonyme Zuflucht und leistet darüber hinaus Präventions- und Projektarbeit an Schulen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft für die Beratung mit den Schwerpunkten Gewalt und Sexualisierte Gewalt mit 19,92 Wochenstunden.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fachhochschul- / Hochschulstudium in Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikationen
  • Beratungs- und/oder Therapieausbildung erwünscht
  • Erfahrungen mit den Themen Gewalt und sexualisierte Gewalt
  • eine feministische Haltung und Wissen um die Grundlagen von parteilicher Mädchenarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen
  • Auseinandersetzung mit Ableismus, Behinderung und aktuellen Diskursen sowie eine machtkritische und diskriminierungssensible Haltung
  • Kenntnisse in Leichter Sprache oder einfacher Sprache erwünscht
  • Sicheres pädagogisches Auftreten im Umgang mit Mädchen und jungen Frauen
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten sowie Team-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit

Die Tätigkeit umfasst:

  • Beratung von Mädchen* und jungen Frauen* mit Behinderung/ chronischer Erkrankung vor Ort an Förderschulen, in Werkstätten und Wohnheimen, sowie in Beratungsräumen bei ProMädchen
  • Vernetzung und Kooperation mit Förderschulen, inklusiven Jugendfreizeiteinrichtungen, Werkstätten u.a.
  • Öffentlichkeitsarbeit (Werbung für Angebote, Fachartikel etc.)
  • Mitarbeit in Fach-Arbeitskreisen sowie Netzwerkarbeit
  • Evaluation, Dokumentation, Erstellung von Sachberichten

Das erwartet Sie:

  • niedrige Hierarchien und gute Atmosphäre in einem Team aus Fachfrauen der parteilichen Mädchen*arbeit mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten
  • ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Supervision und Fortbildungen
  • Teaminterne Auseinandersetzung mit aktuellen intersektionalen, feministischen Themen
  • Bewerbungen von Frauen mit Behinderungen, Frauen of Color und Schwarzen Frauen sind ausdrücklich gewünscht.
  • Vergütung nach Haustarif

Wir bitten um schriftliche Bewerbung per Mail bis zum 23.09.2022.
Postalisch zugesandte Bewerbungsmappen können wir leider nicht zurückschicken.

Bitte senden Sie die Bewerbung an:
ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.
Sarah Pastor
Corneliusstraße 68 – 70
40215 Düsseldorf
Telefon 0211 – 487675
info [at] promaedchen.de
www.promaedchen.de